Sie sind hier: Aktuelles » 

Kreisverband Zittau wählt neuen Vorstand

Am 30. November fand die jährliche Kreisversammlung des DRK Kreisverband Zittau e.V. statt. Die Delegierten der Ortsvereine und Bereitschaften wählten den Vorstand des DRK Kreisverbandes neu.

Der Vorstandsvorsitzende Dr. med. Gottfried Hanzl stellte in seinem Rechenschaftsbericht fest: "Wir können stolz auf die Entwicklung unseres Kreisverbandes im vergangenen Jahr sein."

So dankt er besonders dem Ehrenamt für die unermüdliche Arbeit und führt aus, dass diese seit vielen Jahren, trotz mancher Schwierigkeiten, dem Kreisverband die Treue halten. 
Sein Dank geht aber auch an die rund 250 hauptamtlich Beschäftigten, denen ist es in den jeweiligen Bereichen gelungen, im Jahr 2017 ein gutes Jahresergebnis für den gesamten Kreisverband zu erzielen.

DRK-Kreisgeschäftsführer Uwe Lammel ging in seinem Finanzbericht vor allem auf die größer gewordenen Aufgabenfelder ein. Hier nannte er insbesondere die DRK-Tagespflege, die mittlerweile sehr gefragt ist und 2018 an einem weiteren Standort erweitert werden konnte. Darüber hinaus wurden auch einige Arbeitsplätze neu geschaffen. 

Weiter fand die Wahl des Kreisvorstandes statt. Dieser setzt sich ab sofort wie folgt zusammen:

Dr. med. Gottfried Hanzl      Vorsitzender
Julia Neumann                    Stellvertreterin
Prof. Lutz Zimmermann       Justiziar 
Stefan Höhne                      Schatzmeister
Grit Lobstein                       weiteres Mitglied
Gerlinde Spantig                  weiteres Mitglied

Ergänzt wird der Vorstand durch die Vertreter der Bereitschaften Bergwacht, Wasserwacht, Jugendrotkreuz und dem Kreisbereitschaftsleiter. 

3. Dezember 2018 08:02 Uhr. Alter: 8 Tage