Sie sind hier: Aktuelles » 

Angebot wird erweitert

Fahrdienst des DRK Zittau jetzt auch in Ebersbach/Neugersdorf und Umgebung für Menschen mit Rollstuhl, Tragestuhl oder im Liegendtransport unterwegs!

Ab dem 5. Juli erweitert der Fahrdienst des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Zittau e.V. seinen Wirkungskreis. Was seit Jahren bewährt in Zittau und Umgebung funktioniert und einen guten Service für Menschen mit Behinderungen bietet, egal ob zeitweise oder dauerhaft, wird ab diesem Tag auch in und um Ebersbach/Neugersdorf möglich sein. Dazu eröffnet der DRK Kreisverband Zittau eine Zweigstelle auf der August-Bebel-Str. 12 in Ebersbach. Dort kann, auf Grund der zentralen Lage, ein umfassendes Leistungsangebot mit kurzen Anfahrtswegen und Reaktionszeiten ermöglicht werden. Mit diesem Angebot wird es für Arztpraxen und anderen Einrichtungen, um einiges leichter werden, ihren Kunden/Patienten einen Transport in die Einrichtung und wieder nach Hause zu ermöglichen. Natürlich steht dieser Service auch für Individualfahrten zur Verfügung.

Dazu wird an dem neuen Standort ein Fahrzeug zum Transport von Menschen im Rollstuhl, Tragestuhl oder im Liegendtransport stationiert.

Kontakt:         

DRK Kreisverband Zittau e.V.
Fahrdienst
Thomas Otto
03583 577928
fahrdienst@ - drk-zittau.de

21. Juni 2021 12:07 Uhr. Alter: 85 Tage