Sie sind hier: Aktuelles » 

DRK-Kleiderkammer hat geöffnet

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation mussten die Kleiderkammer auf der Oststraße 12-16 vorübergehend schließen. Doch jetzt ist sie wieder geöffnet. Wer sich anmeldet, kann stöbern kommen.

Seit einigen Wochen erstrahlet die Kleiderkammer in neuem Licht und die gespendeten Sachen werden attraktiv angeboten. Zahlreiche Menschen nutzten bereits wieder das Angebot der Kleiderkammer, wenn auch nur mit vorheriger Anmeldung und unter Einhaltung der Hygienevorschriften. 

Um allen Bedürftigen in der Kleiderkammer gut erhaltene Bekleidung anbieten zu können, sind wir auf die Spendenbereitschaft der Bevölkerung angewiesen. Wir danken allen, die uns mit guter, weiterverwendbarer Bekleidung unterstützen. Diese kann übrigens zu den Öffnungszeiten, in der Kleiderkammer abgegeben werden. 

Zusätzlich stehen im Kreisgebiet einige Kleidercontainer bereit, in denen die Sachen deponiert werden können. Aber leider mussten wir in letzter Zeit immer wieder Unmengen von Müll aus unseren Kleidercontainern entsorgen. „Es ist unglaublich, was manche Menschen da alles drin entsorgen“, ist Andreas Zehler, der Verantwortliche der Kleiderkammer, entrüstet. Aus diesem Grund war der DRK Kreisverband Zittau e.V. auch gezwungen, die Sammelcontainer vorläufig zu reduzieren. „Wir bitten die Bevölkerung, die Kleidercontainer nicht zur Müllentsorgung zu missbrauchen!“, bekräftig Zehler und hofft auf Verständnis.

Andreas Zehler rät, sich telefonisch anzumelden. So könne man mögliche längere Wartezeiten vermeiden. Termine können unter 03583 512200 vereinbart werden. Die Öffnungszeiten sind Montag und Mittwoch von 10 bis 14 Uhr und am Dienstag und Donnerstag von 11 bis 17 Uhr. Freitag ist geschlossen.

     

 

 

9. März 2021 11:00 Uhr. Alter: 36 Tage