Krokuswiese_web1.jpg
Betreutes WohnenBetreutes Wohnen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Wohnen und Betreuung
  3. Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

Wer älter wird, weiß Hilfe zu schätzen. Eine Ausprägung im Betreuten Wohnen für ältere Menschen ist, das diese nicht zwangsläufig einen Hilfe- oder Pflegebedarf haben, jedoch in einer Wohnanlage leben wollen, die das selbstständige Leben im Alter ermöglicht. Das Service-Wohnen des DRK bietet diesbezüglich viele Vorteile, um ein Leben in Sicherheit und Selbstbestimmung zu genießen.

Gut versorgt - in den eigenen vier Wänden

Der Grundgedanke ist, dass jeder in seinen "eigenen vier Wänden" lebt und den Alltag mehr oder weniger alleine bzw. im Haus- oder Nachbarschaftsverbund organisiert. Durch eine Gestaltung oder Ausstattung der Wohnung, die den möglichen Bewegungseinschränkungen älterer Menschen Rechnung trägt, wird das eigenständige Wohnen gefördert.

Als Ergänzung werden professionelle Serviceleistungen (bis hin zur Pflege) angeboten, die man nach Bedarf abrufen kann.

Für wen ist Betreutes Wohnen geeignet?

Das betreute Wohnen des DRK. Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.
Das betreute Wohnen des DRK.
  • Für Alleinstehende, Ehepaare oder befreundete ältere Menschen, die in einem guten Serviceumfeld gemeinsam ihren Lebensabend verbringen möchten.
  • Und schließlich für ältere Menschen, die Sicherheit suchen, bevor sie pflegebedürftig sind, denn eine Unterbringung in einer stationären Einrichtung kann so ggf. soweit wie möglich hinausgeschoben werden.

Ansprechpartnerin

Frau
Änne-Katrin Drösler
Tel: 03583 - 503830 
neustadt@drk-zittau.de Neustadt 20
02763 Zittau

Unsere Wohnanlage "Zum Jungbrunnen"

Seit ihrer Eröffnung ist die Betreute Wohnanlage Neustadt 20 in Zittau eine weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Einrichtung mit umfangreichen Angeboten. Sie entspricht durch ihren Umbau 2003 den modernen Anforderungen an ein senioren- und pflegegerechtes Leben und Wohnen. Die Betreute Wohneinrichtung Neustadt 20 in Zittau bietet ein durchdachtes und kompetentes Konzept mit Dienstleistungen für ältere Menschen. 

Mitten im Stadtzentrum gelegen aber trotzdem im Grünen, bietet das Haus 25 gemütliche Ein- bis Zweiraumwohnungen und die Tagespflege "Zum Jungbrunnen".

Ansprechpartner
Betreuung
Anja Schubert
Tel: 03583 - 57 79 35 sozialstation(at)drk-zittau.de Vermietung
Frau Yvonne Haupt
Tel: 03583 -  512350
Fax: 03583 - 512390 info(at)wohnen-im-alter-Zittau.de Oststr. 12-18
02763 Zittau

Die Wohnanlage "Wohnen im Alter"

Fühlen Sie sich wohl in einer renovierten, modern ausgestatteten Wohnung mit Komfort. Genießen Sie den Vorteil der hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten direkt in Ihrer Nähe. Die unmittelbare Busanbindung und das nahe Stadtzentrum bieten Ihnen hohe Lebensqualität.

Diese Wohnanlage ist mit einer komfortablen Aufzugsanlage ausgestattet: Sie müssen nie mehr Treppen steigen. Die angenehme und dezente Farbgestaltung innen und außen sorgt für Ihr gesteigertes Wohlbefinden. Die moderne Zentralheizungsanlage sowie die hochwertigen, pflegeleichten und schallgedämmten Fenster garantieren niedrigen Energieverbrauch. 
Rund um die Uhr haben Sie optimale Sicherheit und für unser freundliches, serviceorientiertes Personal stehen Sie als Mieter stets im Mittelpunkt.

In unserem Haus stehen 64 seniorengerechte Wohnungen, verteilt auf 3 Etagen, zur Verfügung. Diese gliedern sich in 1- und 2 Raumwohnungen mit einer Größe von 24 – 68 m². Parkplätze stehen Ihnen in ausreichender Menge kostenfrei zur Verfügung.

Zudem befindet sich direkt im Haus die Tagespflege "Lebensrad" und unser Wohn-Pflege-Haushalt.

  • Welche Serviceleistungen gibt es beim Betreuten Wohnen?

    Unter den Serviceleistungen versteht man Hilfen zur Bewältigung des Alltags. Hierzu gehören

    • Anwesenheit einer Präsenzkraft als Ansprechpartner vor Ort
    • Hausmeisterdienste und kleine Reparaturen
    • Gemeinschaftsräume
    • Fahr- und Bringdienste
    • Beratung bei Fragen und Problemen
    • Praktische Hilfeleistung bei der Organisation von Freizeitaktivitäten und Tagesausflüge u.ä.

    Ferner können im Falle einer längeren Krankheit bzw. bei eintretender Pflegebedürftigkeit pflegerische Leistungen organisiert werden.

  • Und wie viel kostet das?

    Je nach Leistungspaket fallen unterschiedliche Kosten an. In jedem Fall sind natürlich, wie bei einer normalen Wohnung, die Miete bzw. Betriebskosten zu tragen. Zusätzlich werden je nach Wohnmodell oder nach Inanspruchnahme die Kosten für die von Ihnen ausgewählten Serviceleistungen berechnet.

    Ambulante Pflege- und Versorgungsleistungen können gegebenenfalls über die Pflegeversicherung abgerechnet werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie diesbezüglich gerne vor Ort.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.